Neulich: Luther in Düsseldorf


Zum Jubelfeste „Luther500“ gab es neulich im ISS-Dome in Düsseldorf ein „Pop-Oratorium“. Da trat  der nämliche persönlich auf und trug dem geneigten Publikum auszugsweise seine Weisheiten vor. Die Umstehenden lauschten andächtig, staunten aber nicht schlecht über das Gehörte. War doch das meiste davon in deren Religions- und Konfirmations-Unterricht unter den Tisch gefallen. Hier einige Kostproben:

012-anja-iphone5Frauen
„Die größte Ehre, die das Weib hat, ist allemal, dass die Männer durch sie geboren werden.“
„Ob sie sich aber auch müde und zuletzt tot tragen, das schadet nichts, lasst sie sich nur tot tragen, sie sind dafür da!“
„Der Tod im Kindbett ist nichts weiter als ein Sterben im edlen Werk und Gehorsam Gottes.“
„Will die Frau nicht, so komm‘ die Magd!“

Kinder
„Bei der Kindererziehung muss der Apfel neben der Rute liegen… Ein toter Sohn ist besser als ein ungezogener.“
„Wenn man aber von den teufelsähnlichen Kindern erzählt, von denen ich einige gesehen habe, so halte ich dafür, dass sie entweder vom Teufel entstellt… oder dass es wahre Teufel sind.“
„Man solle die Wechselbälge und Krielekröppe ersäufen, denn solche Wechselkinder sind lediglich ein vom Satan in die Wiege gelegtes Stück seelenloses Fleisch, das denn nicht gedeiht, sondern nur frisst und säugt.“

010-anja-iphone5Juden
„Die Juden sind ein solch verzweifeltes, durchböstes, durchgiftetes Ding, dass sie 1400 Jahre unsere Plage, Pestilenz und alles Unglück gewesen sind.“
„Ich will meinen treuen Rat geben. Erstlich, dass man ihre Synagoge oder Schule mit Feuer anstecke, und was nicht verbrenne, mit Erde überhäufe und beschütte, dass kein Mensch einen Stein oder Schlacke davon sehe ewiglich… Zum anderen, dass man auch ihre Häuser zerstöre.“

Einfache Menschen
„Man darf dem Pöbel nicht zu viel pfeifen, er wird sonst gern toll… Denn der Pöbel besitzt und kennt kein Maß. In jedem einzelnen stecken wohl mehr als 5 Tyrannen. So ist es besser, von einem Tyrannen, das heißt von der Obrigkeit, Unrecht zu leiden, als von unzähligen Tyrannen, das heißt vom Pöbel.“
„Man soll sie zerschmeißen, würgen und stechen, heimlich und öffentlich, wer da kann, wie man einen tollen Hund totschlagen muss!“

Vernunft
„Die Vernunft ist eine Teufelshure und Teufelsbraut. Wer sich ihrer bedient, stürzt ins Dunkel und in die Sünde.“

 

 

noch mehr Luther in O-Ton

 

Advertisements